Mitarbeiter-Coaching mit Schwerpunkt ADHS-Betroffene

Ein ebenfalls noch wenig beachtetes Thema ist AD(H)S in Unternehmen. Wenn es möglich ist, die Arbeitsbedingungen den individuellen Bedürfnissen des betroffenen Arbeitnehmers anzupassen, kann die Leistungsfähigkeit des AD(H)Slers ungemein steigen. Die üblichen – bisher unausweichlichen – Konflikte in bestimmten Arbeitssituationen können verringert werden oder verschwinden ganz.
In schwierigen Besprechungen hilft z.B. das Herumkritzeln auf dem Notizblock. Es existieren viele individuelle Lösungsmöglichkeiten, um die Arbeitssituation im Wesentlichen zu verbessern bzw. die individuelle Arbeitsweise effizienter zu gestalten. Neben der Arbeit mit dem AD(H)Sler sollte idealer Weise auch das direkte Arbeitsumfeld des Betroffenen mit einbezogen und aufgeklärt werden. Je mehr über die Strukturen des AD(H)S verstanden wird, umso höher ist die Akzeptanz in Bezug auf die Besonderheiten des AD(H)Slers.

Inhalte

  • Was ist AD(H)S?
  • Integratives Coaching
  • Analyse der IST-Situation
  • Stärken und Schwächenanalyse
  • Aktive Unterstützung vor Ort in individuellen Situationen (Coaching on the job)
  • Familienbegleitende Maßnahmen für einen freien Kopf im Berufsalltag und zur Stärkung der Ressourcen
  • Beruf und Familie im Einklang
ZielgruppeIndividualCoaching (Einzelperson)
Dauer:Nach Absprache
Referent:Petra Halbig, Dipl.-Pädagogin und Dipl. SystemCoach
Preis:Ab 99 €/Std. zzgl. Mwst.
Ort:Nach Vereinbarung
Anfrage:Zum Kontaktformular >